News Profis Amateure Jugend Links Forum Kontakt
   Anmelden    Login  

Bitte aktiviere Javascript und Cookies, damit alle Bereiche der Homepage verfügbar sind.

Einloggen
Nur für Bembel-Mitglieder

Mitgliedsname:

Passwort:

login speichern



Password vergessen?

Neu anmelden!
Hauptmenü
Profis
Amateure
Jugend
Wir über uns
Downloads
Impressum
Wer ist online
2 Besucher sind online (1 Besucher halten sich im Bereich News auf.)

Mitglied(er): 0
Gäste: 2

mehr...


Bembel-News : Geglückter Saisonauftakt für Eintracht Frankfurt
Geschrieben von Cooper am 09.08.2009 20:15 (948 x gelesen)

Mit einem fast schon sensationellen 3:2 Sieg bei Werder Bremen startete die Frankfurter Eintracht in die Saison 2009/2010.

Gerade 6 Minuten waren gespielt, schon führte der Gast aus Hessen. Nach einer Flanke von Selim Teber war Ioannis Amanatidis zu Stelle und erzielte aus 10 Meter den Führungstreffer der Gäste. Von den Hausherren war bis zur 13. Minute wenig zu sehen. Da dribbelte Mesut Özil in den Frankfurter Strafraum und wird von Aleksandar Vasoski am Bein getroffen. Schiedsrichter Dr. Helmut Fleischer aus Sigmertshausen pfifft sofort Strafstoss. Der gefoulte Özil tritt selber an und verwandelt sicher zum 1:1 Ausgleich. Die Frankfurter Offensive deckte nun ein ums andermal die Bremer Abwehrschwäche auf. Aber auch die Werderaner versteckten sich keineswegs. In der 42. Minute gingen die Gäste aus Hessen erneut in FÜhrung. Erneut war Ioannis Amanatidis zur Stelle und traf aus 6 Meter nach Kopfballvorlage von Alexander Meier. Doch auch die Führung hielt nicht lange. 2 Minuten später segelte SGE-Keeper Oka Nikolov an einer Flanke von Thorsten Frings vorbei, Boubacar Sanogo stand goldrichtig und schob zum Ausgleich ein. Kurz danach ging es für beide Mannschaften zur wohlverdienten Halbzeitpause.

Zur zweiten Hälfte musste Gäste-Trainer Michael Skibbe auf den zweifachen Torschützen Amanatidis wegen Oberschenkelprellung verzichten. Für Ihn kam Sturmkollege Martin Fenin zum Einsatz. Die Hanseaten kam langsam immer besser ins Spiel. Mesut Özil, Marko Marin und Marcelo Moreno hatten den Führungstreffer auf dem Fuß, scheiterten aber an Gästetorwart Nikolov. In 71. Minute dann, der zu diesem Zeitpunkt überraschende Treffer für die Hessen. Der eingewechselte Martin Fenin sorgte für die erneute Führung der Frankfurter. Der Bremer Nationalkeeper Tim Wiese vereitelte im Anschluss noch zwei Großchancen der Gäste, doch die Auftaktheimniederlage konnte er nicht mehr verhindern. Der Bremer Sebastian Prödl holte sich in der Nachspielzeit auch noch die gelb-rote Karte.

Nächsten Samstag gilt es für die Frankfurter Eintracht, den guten Eindruck zu bestätigen. Dann ist der Aufsteiger 1. FC Nürnberg zu Gast in der Frankfurter Commerzbank-Arena.

Spieldaten
Spielbericht
Ergebnisse / Tabelle

Druckoptimierte Version Schicke den Artikel an einen Freund PDF Dokument vom Artikel anfertigen