News Profis Amateure Jugend Links Forum Kontakt
   Anmelden    Login  

Bitte aktiviere Javascript und Cookies, damit alle Bereiche der Homepage verfügbar sind.

Einloggen
Nur für Bembel-Mitglieder

Mitgliedsname:

Passwort:

login speichern



Password vergessen?

Neu anmelden!
Hauptmenü
Profis
Amateure
Jugend
Wir über uns
Downloads
Impressum
Wer ist online
5 Besucher sind online (3 Besucher halten sich im Bereich News auf.)

Mitglied(er): 0
Gäste: 5

mehr...


Eintracht Presse : Ticketverkauf Heimspiel Dynamo Dresden nach DFB-Urteil
Geschrieben von Cooper am 24.02.2012 19:10 (891 x gelesen)

Aufgrund des Urteils des Bundesgerichts des Deutschen Fußball Bundes sind die Anhänger von Dynamo Dresden vom Spiel bei Eintracht Frankfurt am 16. März 2012 ausgeschlossen.

Der Ticketverkauf zu diesem Spiel wird in Folge des Urteils nun wie folgt eingeschränkt fortgesetzt:
Der Ticketverkauf erfolgt ab sofort ausschließlich über den Online-Ticketshop von Eintracht Frankfurt unter eintracht.de mit folgenden Einschränkungen:

- Verkauf nur an bereits im Online-Ticketshop registrierte Bestandskunden

- Kein Verkauf in die folgenden Postleitzahlen-Gebiete:
01…/02…/03…/04…/05…/06…/07…/08…/09…

- Maximale Bestellmenge pro Haushalt bei 4 Tickets

- Mehrfachbestellungen werden ersatzlos storniert

Für das Heimspiel gegen Dynamo Dresden findet kein Ticketverkauf über die offiziell angeschlossenen VVK-Agenturen, die Fanshops von Eintracht Frankfurt sowie kein Tageskassenverkauf am Spieltag statt.

Alle bisher erworbenen Tickets für das Heimspiel gegen Dynamo Dresden sind weiterhin gültig.

Anhänger von Dynamo Dresden, die bis zum 23.02. über einen der Vertriebskanäle Tageskarten erworben haben, können diese zurückgeben und erhalten den Ticketwert zurückerstattet. Hierzu steht unter eintracht.de ein Rückgabeformular bereit. Die Tickets sind dann im Original mitsamt dem ausgefüllten Rückgabeformular bis spätestens Freitag, 09.03.2012, an die Eintracht Frankfurt Fußball AG zu senden.
Ab dem 24.02. gekaufte Tageskarten haben keinen Anspruch auf Rückerstattung.

Erkennbare Dresdner Anhänger erhalten am Spieltag keinen Zutritt zum Stadion, auch hier besteht kein Anspruch auf Rückerstattung.

Alle vorgenannten Regelungen gelten sowohl für den Zuschauerbereich als auch für den VIP-Bereich.

„Niemand ist erfreut, wenn bei einem Fußballspiel zwei Traditionsvereine gegeneinander spielen und die gegnerischen Fans fehlen. Dennoch haben wir das Urteil zu respektieren“, sagte der Vorstandsvorsitzende der Eintracht Frankfurt Fußball AG, Heribert Bruchhagen.


Druckoptimierte Version Schicke den Artikel an einen Freund PDF Dokument vom Artikel anfertigen