Volles Haus bei den ersten Heimspielen

Datum 06.08.2009 21:40 | Thema: Eintracht Presse

Bereits lange vor den beiden ersten Bundesliga-Heimspielen von Eintracht Frankfurt gegen den 1. FC N체rnberg (15. August) und Borussia Dortmund (29. August) zeichnet sich ab, dass die Commerzbank-Arena jeweils sehr gut gef체llt sein wird.
F체r das Duell mit Aufsteiger N체rnberg wurden im Vorverkauf 43.500 Tickets (inkl. 3.500 Gastkarten), f체r das Spiel gegen Dortmund 41.500 Tickets (ohne Gastkarten) abgesetzt. In den Verkaufszahlen enthalten sind jeweils die 26.000 verkauften Dauerkarten.

Und auch f체r die dritte Heimbegegnung der neuen Saison gegen den Hamburger SV (18., 19. oder 20. September) d체rfen die Adlertr채ger aufgrund von bisher 37.000 ver채u횩erten Tickets (ohne Gast-, inkl. Dauerkarten) auf ein am Ende ausverkauftes Haus hoffen.

Eintrittskarten f체r die Heimspiele der Eintracht lassen sich bequem im Internet auf eintracht.de oder in den bekannten Online-Vorverkaufsstellen buchen.



Dieser Artikel stammt von EFC Bayrische Bembel Regensburg
http://bayrische-bembel.de/bbr

Die URL f체r diesen Artikel lautet:
http://bayrische-bembel.de/bbr/modules/news/article.php?storyid=21