Eintracht Frankfurt weiter ungeschlagen

Datum 23.08.2009 21:30 | Thema: Bembel-News

Auch am dritten Spieltag der Fussball-Bundesliga 2009/2010 bleibt der hessische Bundesligist ungeschlagen. Dank guter Defensivarbeit erreichte man beim 1. FC Köln ein 0:0.

In der Anfangsviertelstunde hatten Lukas Podolski und Milivoje Novakovic die besten Torchancen der Köln. Kurz vor der Halbzeit waren die Hessen am Drücker und hatten Ihre Chancen durch "Caio" Cesar Alves dos Santos und Nikos Liberopoulos.
Die nennenswerteste Szene der zweiten Hälfte gab es in der 54. Minute. Der Frankfurter Rechtsverteidiger Patrick Ochs sprang den Kölner Fabrice Ehret von hinten in die Beine. Schiedsrichter Manuel Gräfe zog ohne zu zögern sofort die berechtigte rote Karte. Der 1. FC Köln belagerte von nun an den hessischen Strafraum, ohne jedoch gefährlich zu werden. Die Hessen zeigten sich, trotz Unterzahl, in der Defensive stark und erkämpften sich einen Punkt in der Fremde.

Am nächsten Samstag empfängt die Frankfurter Eintracht im heimischen Waldstadion Borussia Dortmund.

Spieldaten
Spielbericht
Fotos
Ergebnisse / Tabelle



Dieser Artikel stammt von EFC Bayrische Bembel Regensburg
http://bayrische-bembel.de/bbr

Die URL für diesen Artikel lautet:
http://bayrische-bembel.de/bbr/modules/news/article.php?storyid=27