Überstandene Virusinfektion bei Constant Djakpa

Datum 27.09.2012 20:30 | Thema: Eintracht Presse

Constant Djakpa konnte in den vergangenen Tagen nicht am Mannschaftstraining teilnehmen, da er an einer schweren Virusinfektion laborierte.
Da zu den typischen Erscheinungen einer Virusinfektion auch starke Kopfschmerzen auftraten, wurde der Ivorer vorsorglich stationär aufgenommen. Inzwischen geht es Djakpa wieder besser und er wird das Krankenhaus morgen wieder verlassen können. Wann er wieder das Mannschaftstraining aufnehmen kann, hängt vom weiteren Genesungsprozess ab.





Dieser Artikel stammt von EFC Bayrische Bembel Regensburg
http://bayrische-bembel.de/bbr

Die URL für diesen Artikel lautet:
http://bayrische-bembel.de/bbr/modules/news/article.php?storyid=327