Oliver Forster wird neuer Leiter Medien- und Öffentlichkeitsarbeit

Datum 04.04.2013 20:20 | Thema: Eintracht Presse

Die Eintracht Frankfurt Fußball AG verstĂ€rkt sich fĂŒr die neue Saison mit Oliver Forster als Leiter des Bereichs Medien- und Öffentlichkeitsarbeit. Neben der Koordination der Pressearbeit des Profifußballbereichs wird zu seinen Aufgaben u.a. die redaktionelle Leitung des Bewegbildangebots von Eintracht Frankfurt gehören.
Oliver Forster begann seine journalistische Karriere beim Stadtradio Stuttgart. Danach trat er 1992 in die Sportredaktion von Hit Radio FFH ein und leitete sie bis 2000. Von 2000 bis 2006 war der 45jĂ€hrige Live-Kommentator fĂŒr Premiere und MitbegrĂŒnder der Bundesliga-Konferenzschaltung. Der gebĂŒrtige Pforzheimer war danach fĂŒr Arena und Eurosport tĂ€tig, bevor er 2009 als Live-Kommentator zu LIGA total! und Sport1 wechselte. Oliver Forster wird ab dem 15. Juni 2013 seine TĂ€tigkeit bei der Eintracht Frankfurt Fußball AG aufnehmen.

„Wir freuen uns, einen so erfahrenen Fußballjournalisten fĂŒr die Eintracht gewinnen zu können, zumal die Aufgaben im Bereich der neuen Medien in der Bundesliga vielfĂ€ltiger geworden sind“, so Heribert Bruchhagen, Vorstandsvorsitzender der Eintracht Frankfurt Fußball AG.





Dieser Artikel stammt von EFC Bayrische Bembel Regensburg
http://bayrische-bembel.de/bbr

Die URL fĂŒr diesen Artikel lautet:
http://bayrische-bembel.de/bbr/modules/news/article.php?storyid=371